LD'71

Team

viele Jahre

... gab es im Club wechselnde Mitgliedschaften. Über siebzig Leute arbeiteten im Laufe der Jahre mit. Zur Vereinsgründung waren wir 17 Mitglieder. Nachdem uns die Räume nicht mehr zur Verfügung standen lösten wir den Verein auf. Es gab aber einige Leute, die einfach so zum Spaß weiter machen wollten. So ist es seit 1991 auch geblieben. Wir sind immer noch dynamisch und kreativ. Durch den großen Bekanntheitsgrad und das Flair des ehemaligen Kellers haben wir viele nette Leute, Musiker, Bands und Discotheken kennen gelernt. Etliche machen noch immer Musik. Diese Kontakte nutzen wir nach wie vor für die Organisation unserer Events

History

zeitliche Abfolge

1971
gegründet im Dezember als Disco K2 im GISAG- Klubhaus als einer der ersten Jugendclubs in Leipzig, Veranstaltungen noch im kleinen Saal
1972
50. Veranstaltung, im Oktober Umzug in einen eigenen Raum im Keller des Hauses, damals noch sehr primitiv mit Gartenstühlen
1974
250. Veranstaltung, ca. 20000 Besucher, Um- und Ausbauarbeiten, ca. 3000 ehrenamtliche Stunden
1976
350. Veranstaltung, ca. 26000 Besucher, fünfjähriges Jubiläum
1981
zehnjähriges Jubiläum, 3 tolle Tage mit Tower- Jazz- Band, Rock Konzert mit Jürgen Kerth, Stefan Distelmann, Gruppe Zenith, sowie Karussell, Pond und Zoe- Band
1986
nach weiteren Um- und Ausbauten fünfzehntes Jubiläum und 1500. Veranstaltung, ca. 125000 Besucher, Fete mit Smokings Rock Show, Pice Light Laser Show, Rock Ballett und Gägs aus zweiter Hand
1987
Umbau Bühne
1990
im August Gründung eines Vereins e.V., Dezember letzte Jubiläumsfete im Keller insgesamt ca. 2300 Veranstaltungen mit ca. 200000 Besuchern !!!
1991
zwanzigstes Jubiläum auf der Radrennbahn mit Disco und vielen Stammgästen; seit dem gibt es jedes Jahr im Dezember eine große Jubiläumsparty in verschiedenen Leipziger Locations :

1992 Leipziger Radrennbahn
1993 Gaststätte "Dr.Schreber"
1994 "Vergißmeinicht" Großzschocher
1995 Gasthof Lausen
1996 Siedlerheim "Thomas Müntzer" in Knauthain
1997 Gasthaus "Goldener Hirsch" in Dölzig
1998 Saal bei RFT in Großzschocher
1999 Saal bei RFT in Großzschocher
2000 Saal bei RFT in Großzschocher
2001 "Grüne Eiche" in Böhlitz Ehrenberg
2002 "Völkerfreundschaft" in Grünau
2003 Konsumsaal über den Dächern von Plagwitz
2004 Konsumsaal über den Dächern von Plagwitz
2005 bis heute Veranstaltungssaal der LVB an der Angerbrücke

1991
und die folgenden Jahre Sommerfeste im Bootshaus Fortunabad, Schützenverein Knauthain und im Gasthaus an der Lauer
1992
im Oktober Vereinsauflösung
1994
erstes Sommmercamp mit ca. 40 Teilnehmern im Waldhotel "Hachemühle" in der Dübener Heide. Seit dem jedes Jahr ein Sommercamp an verschiedenen Orten :

1995 Waldhotel "Hachemühle" in der Dübener Heide
1996-2004 Feriencamp "Pechhütte" in der Dübener Heide
2005-2011 Bungalowdorf Olganitz in der Dahlener Heide
2012-2016 Feriendorf und Paddelabenteuer in Coswig
2017 einmalig ersatzweise Sommerparty im Walradushof Knauthain
2018 bis heute Camp Koose in der Dübener Heide

1997
entgültiges AUS für das Klubhaus, ABRISS...2000!

Abriss
2001
dreißigste Jubiläumsveranstaltung in der "Grüne Eiche" in Böhlitz Ehrenberg mit Travestieshow und Old-DJ's
2011
vierzigste Jubiläumsveranstaltung im Veranstaltungssaal der LVB an der Angerbrücke
2016
fünfundvierzigste Jubiläumsveranstaltung im Veranstaltungssaal der LVB an der Angerbrücke
2020 und 2021
Ausfall der Veranstaltungen auf Grund der Coronapandemie

der Club

Club 1972
1972
Club 1976
1976
Club 1976
1976
Club 1982
1982
Club 1982
1982
Club 1989
1989
Club 1989
1989

die Mitglieder

Team 1972
1972
Team 1976
1976
Team 1977
1977
Team 1980
1980
Team 1981
1981
Team 1984
1984
Team 1986
1986